Deutsch na klar pdf

Deutsch na klar pdf 1999 war die Rechtshänderin Tennisprofi. Im Doppel kann sie 16 ITF- und zwei WTA-Titel vorweisen.

Ihr Coach war über viele Jahre ihr Ehemann Jiang Shan. Im Januar 2014 gelang ihr unter seiner Obhut in Melbourne der zweite Grand-Slam-Triumph. Abwehr von fünf Matchbällen noch mit 3:6, 6:1, 7:5 besiegte. 6:4, 3:6 und 0:6 unterlag. Runde zuvor über Clijsters hatte triumphieren können.

Ihr bestes Ergebnis der Sandplatzsaison war das Erreichen der dritten Runde bei den French Open. Saison wegen einer Rippenverletzung vorzeitig beenden. 2009 blieb Li ohne Titel. Bei den Australian Open erreichte sie 2010 das Halbfinale und bei den French Open die dritte Runde. Viertelfinale vorstoßen, bei den US Open schied sie dagegen bereits in der Auftaktrunde aus. Diesmal unterlag sie Clijsters mit 6:3, 3:6 und 3:6. In Wimbledon musste sie dagegen bereits nach Runde zwei die Koffer packen.

Dreisatzmatch am Ende den Kürzeren, nachdem sie zwei Matchbälle nicht hatte verwerten können. Turnier für sie bereits nach der Vorrunde beendet. Kim Clijsters aus, diesmal in einem engen Dreisatzmatch bereits im Achtelfinale. In Wimbledon reichte es diesmal nur für Runde zwei. 1:6, 6:3 und 6:1 besiegte.

Endspiel der Australian Open, im Viertelfinale von Wimbledon und zum ersten Mal im Halbfinale der US Open. Bei den WTA Championships erreichte sie ebenfalls das Finale. Melbourne zog sie 2014 zum dritten Mal nach 2011 und 2013 ins Endspiel ein. Damit sicherte sich die zu diesem Zeitpunkt fast 32-Jährige ihren zweiten Grand-Slam-Titel und rückte auf Platz 3 der Weltrangliste vor. Februar war sie die Nummer zwei der Welt. Ihre Teilnahme an den US Open musste sie wegen einer Knieverletzung absagen.

September 2014 erklärte Li Na nach mehreren Knieoperationen ihren Rücktritt vom Profitennis. Teilnahme in der Kontinentalgruppe I, II, III im Fed Cup. Seit 2008 ist sie mit Jiang Shan verheiratet, der bis August 2012 auch ihr Trainer war. Das Paar wurde im Juni 2015 Eltern eines Mädchens.

Ihr zweites Kind, einen Jungen, gebar sie am 23. US Open: Chinesin Li Na sagt Start ab. September 2014, abgerufen am 19. 2 Grand Slams und jetzt auch 2 Kinder. Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Das ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen.